Husten

 

Husten natürlich behandeln und mit Hausmitteln

 

Husten kann viele Ursachen haben. Husten ist ein Symptom und meist keine eigenständige Krankheit. Die Ursachen für Husten reichen von Infekten, am häufigsten Erkältungen, Bronchitis, Lungenentzündungen und oder kann auch ein Zeichen von anderen Erkrankungen darstellen. Husten kann übrigens auch eine Nebenwirkung bestimmter Arzneimittel sein. Die gewöhnliche Erkältung oder ein grippaler Infekt stellt die häufigste Ursache dar. Beim Husten unterscheidet man grundsätzlich zwischen akutem Husten, chronischem Husten und chronischem Husten ohne erkennbare Ursache. Bei einem akuten Husten, der am häufigsten bei Erkältungen auftritt, unterscheidet man einen trockenen Husten und einen schleimigen Husten:  Reizhusten ist ein unproduktiver Husten und trocken, wogegen der produktive Husten meist nichts anderes ist als die Absonderung von Schleim, Sekret und Zellen, um so die Atemwege zu befreien. 

 

Husten natürlich heilen: das geht!

 

Je nach Ursache, kann man Husten auch natürlich behandeln. Es stehen verschiedene natürliche Produkte oder auch pflanzliche Mittel zur Verfügung. Unterstützend wirken auch einfache, natürliche und bewährte Hausmittel wie Inhalieren, Tee trinken

 

Was hilft gegen Husten?

 

Häufiges Symptom von Erkältungskrankheiten ist Husten. Das ist bei Husten wichtig: 

  • trinken, trinken, trinken! Betroffene sollten ausreichend trinken, vor allem Kinder und ältere Menschen. Bei gereizten Schleimhäuten hilft zusätzlich auch Lutschen.
  • Honig überzeugt mit antibakteriellen Eigenschaften und hat auch entzündungshemmende, antioxidative Wirkung
  • oft kann bereits ein Tee helfen, z.B. ein Tee mit Spitzwegerich oder Tee mit Honig am besten in standardisierter Pharmaqualität - sprechen Sie uns zu unseren Eigenherstellungen an
  • bei Inhalationen befeuchten die aufsteigenden Dämpfe die Atemwege, deshalb sind auch Inhalationen mit Thymian sehr hilfreich
  • Ingwer wirkt antibakteriell und schleimlösend
  • Zwiebelsaft wirkt hustenreizlindernd, keim- und entzündungshemmend und stellt ein wirksames Hausmittel dar.
  • warme Wickel und Kompressen entfalten ihre Wirkung von außen
  • Einreibungen oder Ölbäder mit ätherischen Ölen. In vielen Pflanzen stecken ätherische Öle, vor allem Thymian-     und Eukalyptusöl wirken gegen Husten, sie können verdünnt als Einreibung erkältungsbedingte Symptome lindern

Bitte beachten Sie bei hohem Fieber, das über ein paar Tage andauert, plötzlich hohem Fieber oder festsitzendem Husten sollten sie sich Rat bei Ihrem Arzt oder in Ihrer Apotheke holen.

 

Wann geht der Husten weg?

Husten tritt meist als Symptom bei Erkältungen und Grippe auf und bessert sich nach 14 Tagen in der Regel von selbst. Was ist ein verschleppter Husten? Manchmal bleibt der Husten nach 2-3 Wochen als alleiniges Symptom bestehen, auch wenn die Erkältung schon längst vorbei ist. Dann sollte dringend ein Arzt aufgesucht werden, um ernsthafte Folgeerkrankungen zu vermeiden. Auch ein trockener Reizhusten kann sehr unangenehm sein und wird auch häufig von Halsschmerzen begleitet hier kann man durch Medikamente einen positiven Effekt erzielen. 

 

Trockenen Husten mit Hausmitteln wirksam bekämpfen

 


Trockener Husten - was steckt dahinter? Reizhusten ist ein trockener und unproduktiver Husten, er tritt ohne Auswurf auf. Dieser Hustentyp entsteht aufgrund einer Reizung der Atemwege, meistens zu Beginn einer Erkältung oder Infektion. Reizhusten schnell lindern - das ist vor allem hilfreich: viel trinken - bestes Hausmittel gegen trockenen Husten. Warme Brustwickel und Inhalationen mit Thymian sind bei trockenem Husten sehr hilfreich. Tee, z.B. warmer Kräutertee mit Honig, kann den Hustenreiz ebenfalls lindern. Was ebenfalls gegen trockenen Husten hilft, sind Lutschtabletten. Doch was hilft bei nächtlichem Reizhusten? Vor dem Schlafengehen sollten Betroffenen viel trinken und die Raumluft anfeuchten, um die Schleimhäute feucht zu halten. Doch Achtung: Nicht immer steckt eine harmlose Erkältung dahinter. Eine Coronavirus-Infektion könnte auch ein Grund für dieses Symptom sein. Aktuell können Sie einen Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 selbst durchführen.

 

 

 

 

Natürliche Hausmittel gegen schleimigen Husten

 

Der schleimige Husten ist meist nichts anderes als das schleimige Sekret, das im Rahmen einer Atemwegserkrankung von der Bronchialschleimhaut produziert wird und einen Hustenreiz auslöst. Auch gegen den schleimigen Husten sind einige Produkte auf dem Markt. Wann immer gerechtfertigt, wird der Arzt hier schleimlösende Medikamente oder ein Antibiotikum verordnen.Ein produktiven schleimigen Husten wird in der Schulmedizin in erster Linie mit chemischen Schleimlösern aus Acetylcystein, Carbocystein und Bromhexin therapiert. Einfache, natürliche Hausmittel können gerade auch zu Beginn gut eingesetzt werden - hierzu eignet sich bei schleimigem Husten Latschenkiefer-, Thymian- und Eukalyptusöl, von dem ein bis drei Tropfen in heißes Wasser gegeben werden und damit 10 Minuten inhaliert wird. Einem produktiven, schleimigen Husten wird in erster Linie mit Flüssigkeitszufuhr begegnet. Wer viel trinkt, tut sich was Gutes und macht den Schleim flüssiger, dies erleichtert das Abhusten. 

Bei einem produktiven Husten eignen sich chemische Schleimlöser aus Acetylcystein, Carbocystein und Bromhexin.

 

Sie haben Probleme mit Ihrem Husten? Die Weihrauch-Apotheke hilft gerne!

 

Gerne beraten wir Sie zu Ihrem Husten: Was können Sie schleimlösend, hustenstillend oder vorbeugend unternehmen? Ein Husten kann viele Ursache haben von Erkältungsviren bis hin zu Nebenwirkungen von Medikamenten. Weiterhin weisen wir auch immer auf die Grenzen der Selbstmedikation hin.

Sprechen Sie uns an.

Quellen:

https://www.apotheken-umschau.de/krankheiten-symptome/symptome/husten-ursachen-rat-und-hilfe-737079.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Husten#Akuter_Husten

https://www.netdoktor.de/symptome/husten/hausmittel/

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/

 

 

ACC akut 600 Brausetabletten

Abb. ähnlich

ACC akut 600 Brausetabletten

  • Packungsgröße 10 St.
  • Artikelnummer: 06197481
  • Lieferzeit 1-3 Werktage
nur 11,73 € 2
Grundpreis: 1,17 € / 1 St. 2
ACC akut 600 Brausetabletten

Abb. ähnlich

ACC akut 600 Brausetabletten

  • Packungsgröße 20 St.
  • Artikelnummer: 00010808
  • Lieferzeit 1-3 Werktage
nur 19,11 € 2
Grundpreis: 0,96 € / 1 St. 2
ACC akut 600 Brausetabletten

Abb. ähnlich

ACC akut 600 Brausetabletten

  • Packungsgröße 40 St.
  • Artikelnummer: 00520917
  • Lieferzeit 1-3 Werktage
nur 31,51 € 2
Grundpreis: 0,79 € / 1 St. 2
ASPECTON Hustensaft

Abb. ähnlich

ASPECTON Hustensaft

  • Packungsgröße 200 ml
  • Artikelnummer: 09892916
  • Unbekannt
nur 15,96 € 2
Grundpreis: 79,80 € / 1 l 2
ASPECTON Hustentropfen

Abb. ähnlich

ASPECTON Hustentropfen

  • Packungsgröße 50 ml
  • Artikelnummer: 09892885
  • Unbekannt
nur 13,60 € 2
Grundpreis: 272,00 € / 1 l 2
ASPECTON Hustentropfen

Abb. ähnlich

ASPECTON Hustentropfen

  • Packungsgröße 30 ml
  • Artikelnummer: 09892879
  • Unbekannt
nur 9,94 € 2
Grundpreis: 331,33 € / 1 l 2

Seite 1 von 5

Folgen Sie uns in unseren Social Media Kanälen

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Tierärztin, Ihren Tierarzt oder in Ihrer Apotheke.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

3 Preis solange der Vorrat reicht

4 * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP).


Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen